Arche 2015: Kinderreporter Woche 1

Mitteilung vom 25.07.2015, ganz-selm.de

Die Dokumentation der Sommerferienbetreuung 2014 wurde in Form einer Wandzeitung gemeinsam mit Kindern gestaltet. Für dieses Jahr war die Idee: Kinder berichten für Kinder – in Wort und Bild! Schnell waren drei interessierte Kinder gefunden, die auch gleich ihre Motivation für das Mitmachen erklärten:

Die Kinderreporter der Arche 2015

  • Emily – 9 Jahre alt (rechts): Ich schreibe gerne und will daher hier echt mitmachen und alles aufschreiben.
  • Marie – 8 Jahre alt (Mitte): Ich habe Spaß zu Beobachten und habe ja auch schon mal was geschrieben.
  • Dustin – 6 Jahre alt (links): Ich kann noch nicht schreiben, aber ich will da mal einfach mitmachen.

Na, wenn das kein gutes Fundament für spannende Reportagen ist? Ausgestattet mit einem Notizblock und Kugelschreiber machten sich die Drei auch gleich an’s Werk und protokollierten ihre erste Woche in der Sommerferienbetreuung 2015:


Reportage von Marie

20.07.2015 – Die Arche Noah ist das Thema vom Spielmobil 2015 in der Pestalozzischule. Auf der Arche dürfen die Kinder spielen und es ist eine Brücke da zum draufgehen. Und man kann rutschen.

Im grünen Zelt basteln die Kinder Regentropfen. Sie hauen dazu Nägel in ein Rohr und füllen es mit Körnern. Zum Schluss kommt auf beiden Seiten ein Deckel. Im schwarzen Zelt steht eine Bank. Das Zelt wird auch Ausruhe-Ecke genannt. Der Boden ist Sand und in der Mitte steht ein Mast.

22.07.2015 – Unser erster Ausflug. Im Zoo gab es drei Länder: Afrika, Asien und Alaska. Wir waren in einer Hütte von früher. In Alaska waren auch Elche. Wir haben einen Walschädel gesehen. Aber wir hatten auch ein Eskimo in der Gruppe.


Reportage von Dustin

20.07.2015 – Ich bin gerne hier. Noch kenne ich keinen. Ich bin ja noch nicht in der Schule. Vielleicht finde ich hier ja schon Freunde. Am liebsten habe ich Spielen und Verstecken und Malen. Die Arche ist auch toll. Auch mit den Holzspänen können wir Kinder schön spielen.

22.07.2015 – Wir fahren mit dem Bus. Ich bin schon zwei Mal mit dem Bus gefahren. Das ist immer sehr schön und macht Spaß. Im Zoo war ich in einer tollen Gruppe. In Asien habe ich Tiger gesehen, einer hat sogar gebadet. Im Drachenland konnten wir dann ganz toll toben, das war schön. Ich kaufe auch gerne ein. Und da habe ich mir als Erinnerung einen Trinkbecher gekauft. Der hat lauter Wackelbilder und Trinkbecher kann man immer gut gebrauchen.

23.07.2015 – Heute konnten wir einfach spielen und toben. Und vorgelesen wird uns auch oft. Ich habe grad mal diese Rolldinger ausprobiert, es ist aber ganz schön schwer da nicht umzufallen. Ich übe einfach weiter, vielleicht kann ich dann bald Skateboard fahren.


Reportage von Emily

20.07.2015 – Heute bin ich den ersten Tag hier und es macht mir sehr viel Spaß. Wir spielen viele Spiele und heute haben wir auch für die Arche getöpfert.

21.07.2015 – Ich spiele gerne draußen. Zum Entspannen gibt es das schwarze Zelt. Heute haben wir auch viel gemalt.

22.07.2015 – Heute waren wir im Zoo. Da haben wir viele Tiere gesehen. Wir haben uns in Gruppen aufgeteilt und auch gemeinsam gefrühstückt. Das hat Spaß gemacht. Es gab drei Kontinente. Wir waren als erstes in Asien. Da waren viele Affen, die haben sich ganz doll gestritten und einer ist sogar ins Wasser gefallen. Ein ganz großer Affe hat immer wieder geschaukelt.

24.07.2015 – Wir sind angefangen die Arche zu bemalen. Erst wurde mit Kreiden vorgemalt, dann haben wir das schön bunt gemacht.


Eine kurze Anmerkung zum Schluss: Die Rechtschreibung der beiden Mädchen wurde der Erwachsenenwelt angepasst. Da Dustin noch nicht schreiben kann, wurden seine mündlichen Aussagen von Lothar Kirchner schriftlich festgehalten.