Das war „Wir fliegen ins All – fliegt mit!“

Mitteilung vom 25.08.2018, Lothar Kirchner

Und eh man sich versah – schwuppdiwupp – sind drei Wochen Sommerferienbetreuung vorbei. Beim großen Familienfest am 22. August auf dem Gelände vom Förderzentrum Nord in Bork stellten Sylvia Engemann, Jugendpfleger Benedikt Dorth und das Team vom SpielmobilOGS fest: Es waren drei raketenmäßig schöne Wochen! Der tosende Applaus der rund 200 Kinder bestätigte das.

Abschlus der Weltraumwoche 1

Die zahlreich erschienen Erwachsenen zeigten sich beeindruckt von dem, was die Kinder beim Fest darboten. Weltraumhelme, Alienköpfe, Raketenantriebe, gebatikte Weltraum T-Shirts, Weltraumtanz u.v.m.. Aber auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz, groß war der Ansturm auf kalte Getränke und heiße Würstchen und Plätze im Schatten. Während die Erwachsenen die Zeit zum Schauen und Klönen nutzten, erfrischten sich die Kinder unter dem Rasensprenger, der flugs installiert worden war; denn der Sommer zeigte sich noch mal von seiner heißen Seite.

Abschlus der Weltraumwoche 2

Neben dem Ausflug zum Ketteler Hof, zum Freibad Selm sowie zum Planetarium und zur Sternwarte in Recklinghausen stand viel freies Spielen, Basteln und Toben im Vordergrund. Leider musste der geplante Fahrradparcours vom ADFC Selm ausfallen, so wurde einfach improvisiert und der Schulhof der Äckernschule für einen eigenen Parcours genutzt.

Eines steht bereits fest: 2019 wird es wieder eine Sommerferienbetreuung vom SpielmobilOGS geben. Erst Ideen für das neue Motto gibt es schon.