Integrationsleistungen

Durch die Integrationshilfe soll die Teilhabe an der Lerngemeinschaft eines Schülers an der jeweiligen Schule sichergestellt werden und ihm durch eine individuelle, bedarfsgerechte Unterstützung bei der Bewältigung aller schulischen Anforderungen geholfen werden.

Die Begleitung soll zur Verselbständigung des zu betreuenden Kindes führen und dessen Eigenaktivität fördern, sodass die Betreuungsintensität reduziert bzw. mittelfristig ganz eingestellt werden kann. Hierbei ist eine positive Beziehungsebene mit nötiger Nähe und Distanz und eine professionelle Grundhaltung von Akzeptanz, Verständnis und Respekt erforderlich.

Hilfestellungen durch Integrationskräfte

Unsere Integrationskräfte sind bereit, sich auf besondere Kinder und Jugendliche einzustellen und bieten individuelle Hilfe, für individuelle Kinder. Dabei verfügen sie über eine entsprechende fachliche Qualifikation und/oder eignen sich auf Grund ihrer persönlichen Voraussetzung für die jeweilige Hilfestellung und Begleitung.

Die Integrationskräfte üben unterschiedlichste Hilfestellungen beim Schulbesuch der Kinder und Jugendlichen aus. Diese können beinhalten:

  • Strukturierung des Schulalltags,
  • Unterstützung und Hilfestellung bei Lerninhalten und deren Umsetzung,
  • Hilfestellung bei Verwendung von Unterrichtsmaterialien,
  • Hilfsmaßnahmen in lebenspraktischen Situationen,
  • Orientierungshilfen innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes,
  • Vermittlung zwischen dem Kind, Mitschülern und Lehrkräften,
  • Motivation und Aufforderung zu neuen Verhaltensweisen,
  • Hilfe zur Eingliederung in den Klassenverband,
  • Vermittler in Konfliktsituationen,
  • Vermittlung von Sicherheit und Ordnung.

Zusammenarbeit

Eine intensive Zusammenarbeit zwischen Elternhaus, Lehrkräften etc. ist selbstverständlich und trägt zur Entwicklung des Kindes bei. Hierbei unterstützen wir sie durch:

  • eine allgemeine Einführung, fachliche Beratung,
  • Teamgespräche zur Reflektion,
  • Teilnahme an Eltern- und Schulgesprächen,
  • Fortbildungen und Teamsitzungen.

Bedarfsgerechte Unterstützung

Die aufgeführten Leistungserbringungen stellen nur einen Teil der Ziele, Aufgaben und Tätigkeiten, die eine Integrationskraft erbringt, dar. Die bedarfsgerechte Unterstützung orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen und Beeinträchtigungen des zu betreuenden Kindes.


Ansprechpartnerin

Susanne Jagusch

  • E-Mail: susanne.jaguschganz-selm.de
  • Tel.: 0160 / 3064749